E1-Jugend startet erfolgreich in die neue Saison

Nach dem Vorbereitungsturnier in Burggrafenhof, welches wir mit dem 3. Platz hinter Markt Erlbach und der SVG Steinachgrund abschlossen, startete die Saison gleich mit einigen Derbys.

Wir bekamen es nacheinander mit Wilhermsdorf, Burggrafenhof und Langenzenn zu tun.

Das Kerwaspiel gegen Wilhermsdorf stand noch unter dem Motto „in der Saison ankommen”. Vor allem die Chancenverwertung bereitete den Trainern Kopf zerbrechen, das Spiel konnte am Ende dennoch souverän mit 7:1 gewonnen werden. Am Sonntag darauf traten wir bei unseren Nachbarn und zukünftigen SG-Mitspielern aus Burggrafenhof an. Nach schlafmützigem Start (0:2 nach 15 Minuten) konnten wir das Spiel drehen und am Ende knapp mit 5:3 gewinnen. Gestärkt durch die 6 Punkte und mit der Tabellenführung im Rücken reiste am Donnerstag Abend der TSV aus Langenzenn in Laubendorf an. Von Anfang an hatten wir Kontrolle über das Spiel und führten 10 Minuten vor Ende hochverdient mit 4:1. Durch Unachtsamkeiten kamen die Langenzenner noch auf 3:4 heran, die Punkte blieben jedoch alle in Laubendorf!

Nach einigen weiteren Trainingseinheiten spielten wir bei widrigen Wetterbedingungen am Donnerstag Abend in Dietenhofen vor – bis dorthin auch noch mit fast maximaler Punkteausbeute.

Wir nutzten den Rückenwind in der 1. Halbzeit und konnten eine beruhigende 2:0-Halbzeitführung herausspielen. In der 2. Halbzeit mit ordentlich Gegenwind wollten wir hinten die 0 halten und gelegentlich durch Konter für Entlastung sorgen. Dies gelang auch, wir gewannen das Spiel mit 3:0!

Nach diesem super Start in der Liga freuten wir uns auf die 2. Runde im Pokal (1. Runde = Freilos) gegen die Jungs aus Hagenbüchach. Wir legten los wie die Feuer und konnten direkt 2 Aluminium-Treffer verzeichnen. Unsere Mannschaft ließ an diesem Tag nichts anbrennen und zeigte den Gästen mit 8:0-Tore ihre Grenzen auf.

Unsere bisherige Bilanz liest sich sehr gut: 4 Spiele in der Liga, 12 Punkte und 19:7 Tore, 3. Runde im Pokal gegen Wacker Nürnberg.

Allen voran konnte sich Hauke mit bisher 12 Toren und 3 Vorlagen in die Scorerliste eintragen, gefolgt von Elias H. (4/5), Taylor (4/2), Elias S.(2/4), Josua (3/2), Marlon (TW! 0/3), Lina (0/2) und Alex (0/1).

Nun folgt am Samstag noch das vorletzte Ligaspiel gegen die SG Neuhof, ehe wir dann am Freitag, 20.10. um 18:00 die Mannschaft aus Markt Erlbach in Laubendorf begrüßen, die ebenfalls bisher alle Spiele gewinnen konnte – vermutlich die Vorentscheidung in Sachen Meisterschaft, da wir am letzten Spieltag spielfrei haben.

 

Ein ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle an unsere E2, allen voran an Yannik, die mit bereits insgesamt 11 Einsätzen und 4 Scorerpunkten maßgeblichen Anteil an unserem Erfolg haben.

Teilen:

Kommentar