G-Junioren bestritten ihr letztes Turnier

Ein kurzer Bericht vom Sommerturnier in Diespeck letzten Sonntag, 26.07.

Vorwegschicken muss ich, dass es schon ein bisschen schade war, dass 2 Kinder sehr kurzfristig abgesagt haben. So haben wir mit Müh und Not – und nur weil Jule (Jahrgang 2009) sich bereit erklärt hat, mitzuspielen – 7 Kinder zusammen bekommen, die dann natürlich die ganze Zeit durchspielen mussten. Insgesamt hat sich das Turnier (mit 11 teilnehmenden Mannschaften – eine kam nicht) sehr lange hingezogen und in der Sonne war es doch ganz schön heiß. Aber unsere Jungs und unser Mädel haben bis zuletzt tapfer gekämpft und das letzte Spiel war sogar das beste.

Aber der Reihe nach:

In unserer Gruppe spielten wir als erstes gegen den Gastgeber DTV Diespeck. Obwohl wir das Spiel lange Zeit gut kontrollieren konnten, verloren wir am Ende mit 0:2.

Als nächstes stand das zweite Gruppenspiel gegen Franken Neustadt an, das wir trotz toller kämpferischer Leistung mit 0:3 verloren.

Gegen unseren dritten Gruppengegner FC Dachsbach-Birnbaum waren wir deutlich überlegen, brachten aber einfach kein Tor zustande und kamen zunächst sogar mit 0:1 in Rückstand. Dank eines beherzten Einsatzes unserer kleinsten Laubendorferin Jule, die im Strafraum jäh gestoppt wurde, konnten wir durch ein Siebenmetertor von Luca ausgleichen und das Spiel endete 1:1.

Nachdem wir mit Dachsbach punkt-, tor- und auch im direkten Vergleich gleich waren, folgte ein spannendes Siebenmeterschießen um den dritten Gruppenplatz. Tim konnte alle Siebenmeter der Gegner bis auf einen halten, auf unserer Seite trafen Jannick und Julian, so dass wir mit 2:1 gewinnen konnten.

Im Platzierungsspiel um den neunten Platz trafen wir dann nochmals auf den FC Dachsbach-Birnbaum. Hier konnten wir endlich einmal zeigen, was wir eigentlich können und gewannen hochverdient mit 4:1. Unsere Taktik mit Nils und Jannick im Sturm war aufgegangen. Die Tore im letzten Spiel schossen Nils (1), Jannick (2) und Jule (1), die bei einem Abpraller goldrichtig stand und sofort verwandelte!

Insgesamt hat es allen großen Spaß gemacht!

Es spielten: Tim, Julian, Lucas, Luca, Nils, Jule und Jannick.

Tore: Luca (1), Nils (1), Jule (1), Julian (1) und Jannick (3).

Viele Grüße,

Nina

Teilen:

Kommentar