B2_Jugend spielt optimale Woche – inkl. Derbysieg!

Auch wenn es diese Woche mehr Regen als in den vergangenen Monaten hatte. Unsere Jungs haben das “Fritz-Walter-Wetter” zu einer optimalen Ausbeute genutzt.Mehrmals musste die Partie gegen die Truppe aus Burgfarrnbach 2 verschoben werden. Da hätte das Wetter besser gepasst, als am vergangenen Montag. Aber egal. Fritz-Walter-Wetter scheint unser Ding zu sein und wir hatten von Anfang an die Partie voll im Griff. Ein Angriff und eine gute Szene nach der anderen liefen auf das Tor der Burgfarrnbacher und es war nur eine Frage der Zeit bis wir das erste Tor erzielen konnten. Isi erzielte den sehenswerten Treffer. Nach ca. 10 Minuten konnten wir sogar auf 0:2 erhöhen und es war wieder Isi der einnetzte. Alles soweit gut. Es war kalt und es regnete in Strömen. Aber unsere Jungs waren gut drauf und der Gegner kam so gut wie nicht vor unser Tor. Dann war Halbzeit und der Matchplan war klar. Schnell ein drittes Tor erzielen und den Sieg nach Hause fahren. Aber es kam wie es kommen musste. Wir verteidigten schlecht und der erste Angriff nach der Pause war auch gleich ein Tor 1:2. Unser Team wurde nervös, im Mittelfeld wurden die Lücken immer größer und alles was uns in der 1. Halbzeit ausgezeichnet hatte, war auf einmal Makulatur. Wir verloren komplett den Zugriff auf das Spiel und mussten prompt den Ausgleich hinnehmen. Dann plätscherte die Partie (wie der Regen auch) so dahin und eigentlich dachte man, das war es jetzt, denn der tiefe Platz hatte bei den Kids konditionelle Spuren hinterlassen. Aber wie es manches Mal so ist, einen Angriff konnten wir noch fahren und Isi wurde im Strafraum gefoult. Elfmeter. Sanel trat an und verwandelte souverän zum 2:3. 

 

Weiter ging es am gestrigen Samstag, wieder bei Fritz-Walter-Wetter, zum Derby gegen die SG Langenzenn-Wilhermsdorf.  

Hochmotiviert ging es gleich in der 1. Minute durch einen super Lauf von Isi los. 1:0. Dann dauerte es ein paar Minuten bis die Kids sich alle sortiert hatten . Im Mittelfeld war leider zu viel Raum für den Gegner und so plätscherte das Spiel so dahin. Es war dann wieder Isi (er hatten einen Traumtag) der zum 2:0 einschoß. Kurz darauf durften wir alle einen genialen Moment (man hätte ihn auf Video festhalten müssen) erleben. Isi düpierte “5” Gegenspieler und schloss zum sehenswerten 3:0 ein. Danach verflachte die Partie und wir mussten den 3:1 Anschlusstreffer hinnehmen. Halbzeit. 

Nach der Halbzeit lies der Regen etwas nach und die Partie verlief im Mittelfeld. Leider mit sehr vielen Stockfehlern, zu kurzen Pässen, schlechten Zweikämpfen. Aber auch keiner Gefahr für unser Tor. Es war dann wiederum Isi der den Ball zum 4:1 im Netz unterbrachte. Ein paar Minuten später wurde Sanel im Strafraum gefoult. Elfmeter. Wer trat an? Na klar, Isi. Souverän verwandelt. 5:1 für den SFL. Danach hatten wir das Spiel komplett im Griff und Benni konnte sich als Passgeber auszeichnen, da wir extrem viel hinten herum spielten um dann mit überfallartigen Kontern, sehenswerten Hackentricks und unglaublichen Pässen die SG-Spieler zur Verzweiflung brachten. Es war dann Sanel der zum 6:1 traf und wie sollte es anders sein, es war wieder Isi der seinen “6.” Treffer dieser Partie zum 7:1 Endstand erzielte. Jungs es hat richtig Spaß gemacht und wir gratulieren zu diese grandiosen Derby-Sieg und natürlich ganz besonders Isi zu seinem 6er-Pack.

 

Für die B2-Jugend Alex Herrmann

 

Hier noch ein paar Bilder der Partie:

 

Teilen:

Kommentar