Altbürgermeister Manfred Fischer verstorben

Am 30. März ist unser langjähriges Mitglied Altbürgermeister Manfred Fischer nach langer, tückischer Krankheit, gegen die er jahrelang ankämpfte, im Alter von 76 Jahren verstorben.

 

Manfred Fischer trat am 10. Juni 1983, während der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum in unseren Verein als passives Mitglied ein.

Während seines langen Wirkens als Bürgermeister der Stadt Langenzenn unterstützte er unseren Verein nach seinen besten Möglichkeiten. Erwähnenswert sind insbesondere seine Unterstützung beim Grundstückstausch zum Bau des damaligen A-Platzes, des Skihanges und des jetzigen A-Platzes; den Anschluss des Sportgeländes an das städtische Kanalnetz und die Neuverlegung des Stromanschlusses; die großzügige finanzielle Hilfe beim Bau des neuen Sportheimes sowie weiterer Baumaßnahmen. Während seiner Amtszeit wurde für die Vereine der Sportstättenzuschuss eingeführt sowie ein jährlicher Zuschuss für jugendliche Mitglieder.

Für die Belange unseres Vereins hatte er stets ein offenes Ohr.

Gerne denken wir auch an die zahlreichen Feste wie Loher Bergkärwa oder Laubendorfer Dorffest zurück, an denen er gerne teilnahm.

Genauso ließ er sich die Weihnachtsfeiern des SFL ganz selten entgehen.

 

Wir danken Manfred Fischer für sein verdienstvolles Wirken für unseren Verein.

 

Unser aufrichtiges Beileid gilt seiner Ehefrau und seiner ganzen Familie.

 

Wir werden Manfred Fischer dankbar ein ehrendes Andenken bewahren.

 

SPORT- und SÄNGERFREUNDE

Laubendorf e.V.

-Vorstandschaft und Mitglieder-

 

Auf Wunsch der Angehörigen werden wir anstelle eines Kranzes der Bürgerstiftung Langenzenn eine Spende überweisen.

 

 

Teilen:

Kommentar