SFL – Veitsbronn

Am Sonntag, den 19.05.19 trifft die erste Mannschaft zuhause auf den ASV Veitsbronn II. Die Zweite hat den FC Dachsbach-Birnbaum II zu Gast.

Viel fehlt nicht mehr für den Klassenerhalt, so viel dürfte bei der aktuellen Tabellensituation klar sein. Nach vier Unentschieden in Folge hat sich der SFL allerdings quasi im Schneckentempo vorwärts bewegt, sodass es rechnerisch immernoch die Möglichkeit gibt, auf den Relegationsplatz zu rutschen. Freilich müsste es dafür schon mit dem Teufel zu gehen, nichtsdestotrotz wäre es langsam schön, die Saison in trockene Tücher zu bringen. Die Bezirksligareserve ist hierzu die nächste Gelegenheit. Bei 9 Punkten Vorsprung auf den Gegner reicht den Laubis ein weiteres Unentschieden, um definitiv nicht mehr von Veitsbronn überholt werden zu können. Dieses steckt mitten drin im Abstiegskampf. Mit 18 Punkten liegt ihm nicht nur Weißenbronn (18) und Wilhelmsdorf (17) im Nacken, sogar die bereits von vielen abgeschriebenen Diespecker (15) sind wieder in Schlagdistanz gerückt. Im Abstiegskampf erwartet uns am Wochenende also Hochspannung!

Etwas entspannter geht es in der B-Klasse 5 zu, in der die laubendorfer Reserver allenfalls noch Tabellenkosmetik betreiben kann, der Gegner aus Dachsbach und Birnbaum zwar auf dem vorletzten Platz liegt, aber natürlich trotzdem keine Abstiegssorgen haben muss. Die laubendorfer Fans hoffen wohl vor allem auf eine bessere Chancenauswertung als in den letzten Wochen, um gerade gegen die Gegner aus dem Tabellenkeller mal wieder etwas deutlichere Ergebnisse zu erzielen.

Teilen:

Kommentar