Laubendorf gewinnt mit Mühe gegen Heilsbronn

Gegen den 1. FC Heilsbronn gelang der 1. Mannschaft ein 1:0 Erfolg.

Spielbericht 1. Mannschaft:

Heilsbronn begann sehr defensiv und machte es dadurch dem SFL schwer sich Torchancen zu erarbeiten. Aber auch die Heilsbronner Angriffe endeten meist an der Laubendorfer Hintermannschaft, wodurch ein Spiel mit wenig Torchancen und viel Arbeit und Kampf im Mittelfeld entstand. Auch in der zweiten Hälfte änderte sich nicht viel am Spielgeschehen. Heilsbronn stand weiterhin sehr defensiv und tat das gut, so dass Laubendorf kaum zu Tormöglichkeiten kam. Da die Laubendorfer Defensive ebenfalls gut stand und arbeitete, gab es auch für Heilsbronn kaum Chancen. Wie aus dem Nichts fiel dann der einzige Treffer des Tages. Eichinger fasste einen abgewehrten Ball direkt ab und traf sehenswert in den rechten oberen Winkel. In der Schlussphase hätten die Hausherren noch auf 2:0 erhöhen können, doch kratzte ein Heilsbronner Abwehrspieler Cavallos Versuch noch von der Linie. So blieb es beim 1:0.

Torschützen:

1:0 Stefan Eichinger (71. Minute)

 

 

Teilen:

Kommentar