2. Mannschaft gewinnt gegen Obermichelbach

Im Heimspiel gegen die Reserve des SC Obermichelbach konnte sich die 2. Mannschaft mit 5:2 durchsetzen.

Spielbericht:

In der ersten Halbzeit begannen beide Mannschaften in etwa auf Augenhöhe. Den besseren Start hatte dann aber der Gast aus Obermichelbach der nach einem Pass in die Tiefe das 1:0 erzielte. Doch der SFL kämpfte sich auch ins Spiel und kam noch vor der Pause nach einem Freistoß den ein Obermichelbacher ins eigene Tor lenkte zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel spielte Obermichelbach weiter nach vorne, vernachlässigte aber die Defensive, wodurch der SFL immer wieder zu Kontern und guten Tormöglichkeiten kam. Den Anfang machte Niklas Popp der nach präzisem Zuspiel von Wagner auf 2:1 stellte und den SFL erstmals in Führung brachte. Im weiteren Verlauf erhöhten Benkert  und Tiefel auf 3:1, beziehungsweise 4:1. Obermichelbach ließ immer mehr Räume für Laubendorfer Angriffe, konnte aber seinerseits auch noch einmal einen Treffer erzielen. Aber kurz nach dem 4:2 konnte erneut Benkert den alten Abstand wieder herstellen und traf zum 5:2 Endstand.

Torschützen für den SFL:

Benkert (2x), Tiefel, Popp

Teilen:

Kommentar