Gelungener Pflichtspielauftakt der 2. Mannschaft

Im Nachholspiel gegen die SG SV Brunn/ASV Wilhelmsdorf II konnte die 2. Mannschaft mit 1:0 gewinnen. Eine Woche vor Rundenbeginn hatte die 2. Mannschaft ihr Nachholspiel bei der SG SV Brunn/ASV Wilhelmsdorf II zu bestreiten. Die Heimelf stand von Beginn an sehr tief und versuchte die Anzahl der Laubendorfer Tormöglichkeiten gering zu halten. Dennoch kam der SFL ab und an gefährlich vors gegnerische Gehäuse. Allerdings wurde meist zu hektisch oder unkonzentriert abgeschlossen, wodurch es zur Halbzeit immer noch 0:0 stand. Nach der Pause ein ähnliches Bild, aber jetzt spielte auch die Heimmannschaft etwas mutiger nach vorne. Aber die langen Bälle konnten von der guten Laubendorfer Hintermannschaft immer geklärt werden. Kurz vor dem Ende trat Nikolas Sand einen Freistoß aus dem Halbfeld. Dieser segelte an Freund und Feind vorbei und bescherte der 2. Mannschaft somit den 1:0 Führungstreffer. Danach warf der Heimverein noch einmal alles nach vorne doch den einzigen gefährlichen Torschuss entschärfte der Laubendorfer Schlussmann.

Torschützen:

0:1 Nikolas Sand (88. Minute)

 

Die 1. Mannschaft hatte anschließend zu Hause ein Freundschaftsspiel gegen den ESV Rangierbahnhof. Hier konnte die gute Form aus dem Trainingslager mitgenommen werden und man gewann verdient mit 4:2. Lediglich in der Abwehr schlichen sich immer wieder Unstimmigkeiten ein, weshalb am Ende auch 2 Gegentore zu Buche standen. Aber bei besserer Chancenverwertung wäre auch vorne noch das ein oder andere Tor mehr möglich gewesen.

Torschützen für den SFL: Cavallo(3), Keppner, J.

Teilen:
  •  
  •  

Kommentar