SFL – Weissenbronn

Am Sonntag, den 05.05.19 empfängt die erste Mannschaft den TSC Weissenbronn. Die Zweite hat den SV Neuhof/Zenn zu Gast.

Für den SFL könnte bereits am kommenden Sonntag so etwas wie eine vorzeitige Entscheidung um den Klassenerhalt fallen, da der kommende Gegner zusammen mit der SG Wilhelmsdorf/Brunn wohl einer der heißesten Kandidaten auf den Abstiegsrelegationsplatz in dieser Saison ist. Am heutigen Dienstag darf man bereits gespannt sein, denn gerade diese beiden treffen im Nachholspiel auf einander. Aktuell liegen die Laubis bereits 12 Punkte vor Wilhelmsdorf bzw. 8 Punkte vor Weissenbronn. Ohne alle erdenklichen Szenarien durchzuspielen ist klar: bei einem Sieg gegen Weissenbronn müsste es schon mit dem Teufel zugehen, um mit 28 Punkten noch mit dem Abstieg zu tun zu haben. Im Hinspiel hatte Laubendorf keinen guten Tag erwischt und musste sich mit 0:1 geschlagen geben.

Auf die Reserve wartet am Sonntag die Wundertüte der Liga, hat die Kreisligareserve doch ein Torverhältnis von 62:58 nach 20 Spieltagen. Damit resultiert Rang 8, 8 Punkte hinter dem SFL. Die in Langenzenn gezeigte Leistung macht sicherlich Mut, dass man die Zenngründer ohne Punkte nach Hause schicken kann.

Teilen:

Kommentar