SFL – Heilsbronn. Zweite bereits am Samstag!

Am Sonntag, den 27.10.18 empfängt die erste Mannschaft den 1. FC Heilsbronn. Für die zweite Mannschaft heißt es hingegen erneut Auswärtsspiel, wenn es am Samstag um 16 Uhr nach Dietersheim geht.

Heilsbronn  belegt derzeit den fünften Tabellenplatz, hat jedoch nur 3 Zähler Vorsprung vor dem SFL. Erstaunlich, wie eng die Tabelle im Mittelfeld ist, bedenkt man, dass der SFL seinerseits nur 5 Zähler vor dem Abstiegsrelegationsplatz liegt und mit gleich 3 weiteren Teams punktgleich auf den Rängen 7-10 positioniert ist. Schaut man sich die bisherigen Ergebnisse der Heilsbronner an, so könnte man meinen, die Tabelle steht auf dem Kopf: Gegen gut positionierte Teams haben die Klosterstädter meist gut ausgesehen, gewannen gegen Cadolzburg und Petersaurach und knöpften Langenzenn einen Punkt ab. Hingegen war gegen vermeintlich schlechtere Teams häufig nichts zu holen, was die Remis gegen Wilhelmsdorf und Weißenbronn sowie die Niederlage gegen Veitsbronn belegen. Einzuschätzen ist der Gegner also nur sehr schwer, wobei er den Laubis so oder so wieder alles abverlangen wird.

Beim Gegner der Reserve bietet sich ein ähnliches Bild. Die SG mit Schauerheim ist zwar mit 5 Punkten Rückstand der Außenseiter der Partie, konnte aber gegen den aktuellen Tabellenführer aus Langenzenn punkten.

Kader 1. Mannschaft (Treffpunkt: 13:45)
Ahlers, Becker, Grau, Horneber L., Horneber S., Kerschbaum, Knies, Locher, Meier, Nabein, Osswald, Rupprecht, Sand N., Sand B., Waßner, Zollhöfer S.

Kader 2. Mannschaft (Treffpunkt: Samstag, 14:30 Uhr)
Feiler, Körber, Döllner, Jakob, Nervo, Popp, Tiefel, Schneider N., Ahlers, Erhart, Dassler, Tamme, Wagner, Kreß

Teilen:

Kommentar