Praxisschulung Torhütertraining beim SFL

Nachdem der Baustein 1 der Praxisschulung Torhütertraining beim SFL mit großem Interesse angenommen wurde, wurde am letzten Freitag mit dem Baustein 2 nachgelegt. Die Initiative und Organisation wurde von unserem Trainer Stefan Riedel übernommen, mit anwesend natürlich unser Vereinstorwarttrainer Stefan Kuhn.

Nach einer kurzen Vorstellung der Referenten Reiner Gerlitz und Torwarttrainer Harald Ohrner ging es schon mit praktischen Beispielen zum Erwärmen mit unseren fünf Torhütern von den E- bis B-Junioren los.

Auch dynamisches Dehnen wurde angesprochen und diskutiert. Bei der Koordination und Beweglichkeit wurden torwartspezifische Varianten gezeigt, die so vermutlich noch nicht trainiert wurden. Der Abschluss der kurzweiligen Praxiseinheit bildete die Spieleröffnung. Hier wurde viel auf beidfüßige Ballan- und mitnahme Wert gelegt, um sich in den freien Raum zu bewegen und kontrolliert ohne Gegnerdruck abzuspielen. Auch die schnelle Spieleröffnung nach einem gefangenen Flankenball wurde geübt.

Die Praxiseinheit war so interessant, dass wenig Bilder gemacht wurden! Im Anschluss wurde die Praxiseinheit noch im Biergarten und nach einsetzenden Regen im Vereinsheim weiter diskutiert und die Referenten beantworteten die Fragen der Teilnehmer. Da alle Teilnehmer auch den Baustein 1 absolviert hatten, gab es einen Teilnahmeschein, ein Infoheft und einen Reaktionsball als kleines „Give Away“!

Danke Stefan und an die Referenten, es war ein kurzweiliger und interessanter Abend, wir warten auf Baustein 3!

Teilen:

Kommentar