Niederlage im letzten Heimspiel

Die Damen der SG Laubendorf/Burggrafenhof verloren am Samstag gegen die (SG) SGV Nürnberg Fürth II mit 0:5 (0:1)

Von Beginn an dominierten die Gäste durch ihr technisch sauberes Kurzpassspiel. Dennoch waren die ersten Torchancen des Spiels auf Seiten der SG Laubendorf/Burggrafenhof, die trotzdem nicht den Führungstreffer für sich verbuchen konnte. Diesen erzielten die Gäste in der 33. Minute. Im weiteren Spielverlauf taten sich die Gastgeber schwer die Doppelpässe der Gegner  zu unterbinden. In der zweiten Spielhälfte schaltete die Offensive der SGV nochmal einen Gang höher und konnte die Führung in der 55. Minute durch einen direkten Freistoß zum 0:2 ausbauen. Beim 0:3 verdeckte der Schiedsrichter die Sicht unserer Torfrau, die keine Chance hatte den Ball zu entschärfen. Die beste Gelegenheit der Heimelf hatte Juliane Popp mit einem sehenswerten Schuss aus 28 Metern, den der Torwart der SGV Nürnberg – Fürth noch zur Ecke lenken konnte. In der 84. und 90. Minute schraubten die Gäste das Ergebnis noch zum 0:4 und 0:5 in die Höhe.

Tore:

0:1 Duygu Cal (33. Minute)

0:2 Annika Beck (55. Minute)

0:3 Annika Beck 62. Minute)

0:4 Annika Beck (84. Minute)

0:5 Jennifer Sladek (90. Minute)

Teilen:

Kommentar