Nachlese und Vorschau

Die Sänger sind nach einem Programmreichen ersten Halbjahr in die verdiente Sommerpause gegangen. Zum Abschluss haben wir uns in der Zenn- Oase auf ein Glas Bier bzw.  einen Schoppen Wein getroffen und ein paar Lieder aus unserem Repertoire zum Besten gegeben.

Wir hatten ein Probenreiches und Auftrittsreiches erstes Halbjahr. Begonnen hatte dieses Jahr mit der Amtsübernahme von Katja Krause als neue Abteilungsleiterin der Sängerabteilung bei der Jahreshauptversammlung.

Anschließend präsentierten wir uns am 27. April bei unserem Frühjahrskonzert in Kooperation mit der Langenzenner Kantorei bei herrlichstem Wetter und  vollbesetzdem Saal.  Den Erlös der Körbchen am Ausgang haben wir der Jugenvertretung für gewünschte Anschaffungen für den Jugendraum überreicht.

Ein weniger erfreulicher Auftritt war der Abschied von Hans Stiegler den wir zu Grabe tragen mussten. Ruhe er in Frieden.

Ein weiterer  Höhepunkt im ersten Halbjahr war der Berggottesdienst an der Kauzenhütte. Anlässlich des 60 jährigen  Jubiläums des SFL haben wir zusammen mit dem Skiclub, dem Posaunenchor und der evangelischen Kirche einen atmosphärisch schönen Freiluft  Gottesdienst gestaltet.  Die atemberaubende Bergkulisse lockte viele Besucher an. 

Außerdem gaben wir noch Gastspiele am 60igsten Geburtstag von Rudi Osswald, beim 70 igsten Geburtstag von Hans Zaremba und beim 90 igsten von Leonhard Denzler.

Der wohl emotional schwierigste Gang für uns war am 28. Juli. Zum Todestag von unserem Heinz haben wir versucht, den von ihm zu seinen  60 igsten Geburtstag gewünschten Song „Heast as net“ von Hubert von Goisern am Gedenkgottesdienst zu singen. Wir werden ihn immer in unseren Herzen behalten.

Jetzt wünschen wir allen eine erholsame Sommerpause und kräftige Stimmen für unseren ersten Termin nach der Pause.

Am 10.09.2018 beginnen wir mit Frau Erika Bürkel  ( Stimmbildung, klassischer Gesang)

Zur gewohnten Zeit am gewohnten Ort.

Wie immer gilt neue Stimmen herzlich willkommen.

Euere Sänger

 

Teilen:

Kommentar