Ehrenmitglied Michael Haubner verstorben

Am 1. Dezember ist nach kurzer, schwerer Krankheit unser verdientes Gründungsmitglied Michael Haubner aus Laubendorf im Alter von 88 Jahren verstorben. Als im Februar 1958 die Sportfreunde Laubendorf sich gründeten, war Michael Haubner selbstverständlich dabei, nachdem er bereits Ende der 40iger Jahre als Aktiver beim später aufgelösten Vorgängerverein aktiv war.

Er stellte sich wieder als Spieler zur Verfügung, wo er vor allem wegen seiner Kopfballgefährlichkeit bekannt war. Daneben übernahm er den schwierigen Posten des Spielleiters.

1963/64 war er Trainer der ersten Schülermannschaft im Verein. Auch half er im Lauf der Jahre öfters als Trainer und Betreuer bei verschiedenen Mannschaften aus und war auch ab 1975 in der AH-Mannschaft dabei. Sein letztes Fussballspiel absolvierte er als knapp Achtzigjähriger  anläßlich des 50- jährigen Vereinsjubiläums am 24. Mai 2008.

Solange es seine Gesundheit zuließ, war er über all die Jahre regelmäßiger Besucher bei den Spielen der ersten Mannschaft.

Neben seinem sportlichen Interesse hatte sehr viel Freude bei einem gepflegten Schafkopfspiel in unserem Sportheim.

Beim Sportheimbau 1996/97 war er oft als Helfer mit der „Rentnertruppe“ dabei.

1983 wurde er mit der silbernen Verbandsnadel für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Zum 40-jährigen Vereinsjubiläum wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft  des Vereins verliehen.

Zum 50-jährigen Jubiläum wurde er mit der goldenen Verbandsnadel sowie der Vereinsuhr für seine Verdienste  ausgezeichnet.  

Der Verein verliert mit Michael Haubner einen seiner treuesten Mitglieder.

Wir danken ihm für seine Treue zum SFL.

Unser aufrichtiges Beileid und Mitgefühl für diesen schmerzlichen Verlust gilt seiner Ehefrau, seinen vier Kindern mit ihren Familien und allen, die um ihn trauern.

Wir werden  Michael Haubner  in sehr guter Erinnerung halten.

 

SPORT-und SÄNGERFREUNDE

Laubendorf e.V.

Vorstandschaft und Mitglieder

 

 

Teilen:

Kommentar