Laubendorfer AH gewinnt Auftakt mit 3:2 gegen den TSV Burgfarrnbach

Etwas verspätet noch ein Rückblick auf das erste Spiel des Jahres der AH vom 10.Mai. Die AH trainiert jeden Mittwoch um 19:30Uhr am Sportgelände des SFL.

 

Spielbericht:

Das erste Spiel der Saison 2019 konnte die AH der Sportfreunde Laubendorf erfolgreich mit 3:2 für sich entscheiden. Nachdem bereits 14 Spieler am Mittwoch auf Training waren, konnte die AH beim Auswärtsspiel in Burgfarrnbach beinahe aus dem Vollen schöpfen. Gegen einen fairen und gleichwertigen Gegner hatte man am Ende das Glück auf seiner Seite. In der ersten Halbzeit präsentierte sich unsere „Alte Herren“ kompakt in der Abwehr und ließ keine Torchancen zu. Leider fehlte aber auch nach vorne die nötige Fortune. Mit Beginn der zweiten Halbzeit geriet man nach einem Fehler im Aufbau und einem klugen Doppelpass des Gegners in Rückstand, nachdem auch der souveräne Keeper des SFL Thomas Eberlein bei diesem Torabschluss chancenlos war. Mehr oder weniger nach dem Rückstand erfolgte postwendend der Ausgleich, markiert durch einen schönen Distanzschuss von Sebastian Steiniger, bei dem der Torwart des Gastgebers allerdings keine glückliche Figur machte. Kurz darauf war es wieder Steininger, der diesmal Christian Keinrath mit einem schönen Diagonalball in Szene setzte, dieser nutzte die Gelegenheit netzte kaltschnäuzig zur Laubendorfer Führung ein. Silvester Njarko gelang anschließend noch das 3:1, ehe Laubendorf etwas leichtfertig weitere Möglichkeiten ausließ und Burgfarrnbach mit der zweiten Luft noch das 3:2 erzielte. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte die Führung aber glücklich über die Zeit gerettet werden. Nächste Woche wartet mit dem SC Obermichelbach der nächste Gegner auf unsere „Oldies“.

An dieser Stelle auch noch gute Besserung an unsere Spieler Markus Porscha und Stefan Sukrow, hoffentlich stehen uns beide baldmöglich wieder zur Verfügung.

Teilen:

Kommentar