Kein Sieger im Derby

Beim Spiel gegen den SV Burggrafenhof II erkämpfte sich die 2. Mannschaft ein 0:0.

Spielbericht 2. Mannschaft:

Im Derby zwischen Burggrafenhof und Laubendorf begegneten sich die Reserven von Beginn an auf Augenhöhe. Folge war, dass sich das Spielgeschehen zumeist im Mittelfeld abspielte. Dennoch gab es vereinzelt auf beiden Seiten gefährliche Torsituationen die aber mit fehlender Konsequenz genutzt wurden. Auch in der zweiten Spielhälfte änderte sich kaum etwas an der Partie, außer dass sie etwas zerfahrener wurde und nun nicht mehr so ansehnlich wie in der ersten Hälfte. Dennoch genossen zahlreiche Zuschauer das herrliche Wetter und folgten gespannt dem Spiel. Aber auch in der zweiten Hälfte gab es nicht viele Tormöglichkeiten und wenn wurden diese nicht genutzt, beziehungsweise der jeweilige angriff schlecht zu Ende gespielt. Beste Möglichkeit aus Laubendorfer Sicht hatte Sebastian Zollhöfer in der Schlussphase. Doch seinen Freistoß konnte der Schlussmann der Heimelf über die Latte retten. So blieb es in einem stets fairen Derby bei der verdienten torlosen Punkteteilung.

Torschützen: Fehlanzeige

Teilen:

Kommentar