Hermann Meier verstorben

Am 24. Mai ist unser langjähriges verdientes Vereinsmitglied Hermann Meier aus Laubendorf im Alter von 66 Jahren für uns alle überraschend verstorben.

Hermann trat mit 13 Jahren am 1. August 1963 in den SFL ein und spielte über Jahrzehnte hinweg in allen Mannschaften; angefangen von der Schüler bis zur AH. Er war in 660 Spielen im Einsatz bei denen er 119 Tore erzielte. Zweimal in den Jahren 1969 und 1973 war er am Aufstieg der ersten Mannschaft in die B-Klasse beteiligt. Im ersten Spiel des Vereins in der B-Klasse am 21. August 1969 erzielte er beim 6 : 5 Sieg in Brunn drei Tore. Bis 1980 spielte er in der ersten und zweiten Mannschaft und danach bis 1995, solange es seine Gesundheit zuließ, war er bei den Alten Herren aktiv. Zusammen mit seiner Ehefrau Marianne war er über Jahrzehnte hinweg treuer Zuschauer bei Heim-und Auswärtsspielen unserer 1. und 2. Mannschaft.
Aber auch über den Fussball hinaus engagierte er sich für seinen Verein. So war er von 1970–1972 als Vergnügungswart in der Vorstandschaft tätig. In den Jahren von 1981-1984 war er als zweiter Vorstand entscheidend am Bau des neuen Sportplatzes beteiligt. Zur Loher Bergkärwa 1982 stellte er ein von ihm hergerichtetes Auto als ersten Preis der Tombola zur Verfügung.
Der SFL verliert mit Hermann Meier einen seiner treuesten Mitglieder. Wir sind ihm zu großen Dank verpflichtet und werden sein Andenken stets in Ehren halten.
Unser aufrichtiges Beileid und Mitgefühl gilt insbesondere seiner Ehefrau Marianne, den Kindern Manuela und Simone mit ihren Familien, seinen Geschwistern mit Familie und alle die um ihn trauern.

SPORT- und SÄNGERFREUNDE
Laubendorf e. V.

Teilen:

Kommentar