E1 mit Heimsieg gegen Wilhermsdorf

Saison läuft gut

Mittlerweile sind schon 4 Spiele gespielt in dieser Hinrunde. 3 Siege und eine unglückliche Niederlage. Wir brennen in jedem Spiel ein Offensivfeuerwerk ab, und vergessen leider immer ein wenig den Gang nach hinten. 17 Gegentreffer sprechen für sich. Aber wir haben halt auch 35 Buden gemacht. In der NBA wären wir ein klassisches West-Coast-Team, das einen gepflegten “Run&Gun-Stil” spielt. Wie wir ja aber alle wissen, werden Meisterschaften selten mit der Offensive gewonnen. Zuerst mal muss hinten die Null stehen. 

Heute ging es, bei bestem Herbstwetter, gegen Wilhermsdorf. Wir hatten etwas Anlaufschwierigkeiten bis wir nach etwa 5 Minuten das 1:0 machten. Dann ging die Post ab und wir führten zur Pause mit 7:0. Wilhermsdorf ist in unserem Jahrgang etwas schwächer besetzt. Aber die zwei Neuzugänge sind ein Gewinn für sie.

 

 

In der zweiten Halbzeit schraubten wir das Ergebnis, mit tollem Kombinationsfußball, hoch auf 15:1. Bäääm und Glückwunsch Jungs!

 

Leider haben wir jetzt nur noch zwei Spiele und dann ist die Hinrunde nach sechs Spielen rum. Vielleicht kann man mal drüber nachdenken zumindest 10 Mannschaften in eine Liga zu packen.

 

 

Teilen:

Kommentar