Damen verabschieden sich in die Sommerpause

Spielbericht TSV Buch II gegen SG Laubendorf-Burggrafenhof

Die Damen verlieren das letzte Spiel der Saison beim TSV Buch 2 mit 2:1 (2:0).

Wegen Spielermangels konnten wir nur mit 10 Spielerinnen zum Tabellenzweiten anreisen und spielten 9 gegen 9 auf ein verkürztes Feld. Das erste Tor der Partie ließ nicht lange auf sich warten. Gleich in der ersten Minute konnten die Bucher Mädels nach einer Ecke per Kopf in Führung gehen. Die Damen der SG Laubendorf-Burggrafenhof ließen sich davon aber nicht beirren und versuchten durch schnelles Verschieben ein Spielaufbau der Gegner zu verhindern. Einen Foulelfmeter konnte die gut aufgelegte Torhüterin der Gastmannschaft sicher halten. Kurz vor Halbzeit konnten die Bucher Mädels dennoch nach einem direkten Freistoß auf 2:0 erhöhen. Nach der Halbzeitpause machten die Gäste mehr Druck und wurden kurz vor Abpfiff mit dem Anschlusstreffer belohnt, was den 2:1 Endstand besiegelte. Nach einem schönen Freistoß von Juliane P. stand Stefanie R.  am langen Pfosten bereit und musste den Ball nur noch über die Linie drücken.

Die Damen verabschieden sich in die Sommerpause und blicken trotz der Niederlage auf eine starke Rückrunde zurück. Mit 0 Punkten und einem traurigen Torverhältnis von -51 Toren ging es vor 7 Monaten in die Winterpause und eines war uns klar, in der Rückrunde haben wir einiges wieder gutzumachen. Dank einer intensiven und gut geplanten Wintervorbereitung war der Grundstein gelegt. Alle Mädels zogen an einem Strang, zeigten großes Engagement und unser Team wuchs immer weiter zusammen. 3 von 4 Vorbereitungsspielen konnten wir gewinnen und mit neuem Selbstbewusstsein in die Rückrunde starten. Die ersten beiden Punktespiele begannen wieder sehr defensiv und zurückhaltend. Trotzdem konnten wir unsere ersten beiden Punkte einholen. Das Spiel gegen Johannis 88 konnten wir mit 5:3 gewinnen und endlich die rote Laterne abgeben. Insgesamt gewannen wir 4 von 11 Spielen und holten 14 Punkte. Besonders hervorzuheben war natürlich unser Derbysieg gegen den TSV Wilhermsdorf, der mit nur drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer die Saison beendete.

Mit unserer Kleinfeldmannschaft geht es in Burggrafenhof am 5.6. in die letzte Partie der Saison. Wenn wir das Spiel gewinnen sichern wir uns den 3. Platz in der Freizeitliga. Am 12.6. findet unser letztes Training statt, bevor wir Ende Juli mit der Sommervorbereitung starten.

An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an alle, die uns in dieser Saison unterstützt haben:  an das Sportheimteam, die Platzwarte, die Abteilungsleitungen beider Vereine, die Sponsoren, die Vorstandschaften und allen, die in den letzten Wochen ihren Beitrag geleistet haben. Vielen Dank für Eure Unterstützung!!

Das größte Dankeschön geht aber an unsere Trainer Gerd, Chris und Mike, die einfach alles für uns gegeben haben. Vielen Dank für euer Engagement und für all die Zeit und Nerven, die ihr in uns investiert habt. Großen Respekt an euch mit wie viel Herzblut und Einsatz ihr bei der Sache seid um uns Mädels zu fördern.

Teilen:

Kommentar