B2-Jugend weiter auf Erfolgskurs! Siege gegen Steinachgrund und Fürth

Der heutige Bericht beschreibt diese Spielwoche für die B2-Jugend, die sehr erfolgreich mit zwei Siegen abgeschlossen werden konnte.

Beginnen wir mit dem vergangenen Montag. Das Nachholspiel des eigentlichen 1. Spieltages gegen die SpVgg Steinachgrund fand bei besten äußeren Bedingungen statt. Es war unser erstes Heimspiel diese Saison und gerade zu Spielbeginn merkte man dass beide Mannschaften auf einem ähnlichen Spielerischen Niveau unterwegs sind. Die Steinachgründer (eigentlich ja Guttenstetten) legten los wie die Feuerwehr und unsere Abwehr hatten Schwerstarbeit zu verrichten. Nach nicht einmal einer Minute musste Benni bereits hinter sich greifen. Der Gegner hatte zu diesem Zeitpunkt die Partie im Griff und unsere komplette Truppe musste nach hinten arbeiten und mit Glück und Geschick konnten wir ein zweites Gegentor verhindern. Bis wir in die Spur kamen, dauert es so knapp 20 Minuten und Isi sorgte für den dann verdienten Ausgleich und legte noch vor der Pause auch das 2:1 nach. Dann war Halbzeit und die Jungs wollten unbedingt ein weiteres Gegentor verhindern. Leider kann man nicht alle guten Vorsätze umsetzen. Steinachgrund konnte zum 2:2 ausgleichen. Danach verflachte die Partie und es dauerte fast 10 Minuten ehe Maiko für das zu diesem Zeitpunkt verdiente 3:2. Steinachgrund war stehend K.O. und konnte sich leider nur noch durch Fouls helfen. Wir konnten aber auch kein weiteres Tor nachlegen. Ein letztendlich verdienter Sieg.

Wegen der Lichtverhältnisse nur drei Bilder:

Das nächste Spiel fand am heutigen Sonntag bei der DJK Fürth statt. Pünktlich um 10.30 Uhr pfiff der Schiri die Partie an. und bereits nach 4 Minuten konnte Isi den Ball zum 0:1 versenken. Keine weiteren 2 Minuten später war es wiederum Isi der den Ball zum 0:2 einnetzte. Maiko sorgte mit dem 0:3 für klare Verhältnisse vor der Pause. Leider standen wir im Mittelfeld etwas zu weit vom Gegner weg, so dass wir hier keine Zweikämpfe gewinnen konnten, sondern immer erst aus der eigenen Hälfte das Spiel aufbauten, oftmals auch mit langen Bällen und zu wenig Fußball spielten. Nach der Pause, dauerte es wieder nur 2 Minuten und Isi sorgte mit dem 0:4 für Klarheit. Unsere Umstellungen zeigten Wirkung und der Gegner wollte auf keinen Fall einen weiteren Treffer kassieren. Somit kam es zu vielen Zweikämpfen im Mittelfeld und es dauerte fast 30 Minuten ehe es dann Timo vergönnt war seinen ersten Saisontreffer zum 0:5 zu erzielen. Ein Foul ca. 30 Meter vor dem Gegnerischen Tor gab Freistoß für uns und Lukas versenkte den Ball unhaltbar in den Winkel zum 0:6. Eigentlich war jetzt wirklich alles klar. Der einzige Angriff des Gegner konnte auf der linken Seite nur mit einem Foul unterbunden werden und es gab wiederum einen Freistoß, den die DJK Fürth zum 1:6 Ehrentreffer unhaltbar verwandelte. Insgesamt eine tolle Partie der Jungs. Tolle Leistung!

Hier einige Impressionen des Spiels:

Für die B2 Jugend
Alex Herrmann

Teilen:

Kommentar