Auswärtssieg in Heilsbronn: 1.Mannschaft gewinnt knapp

Die 1.Mannschaft konnte das Auswärtsspiel in Heilsbronn mit 2:1 gewinnen. Die 2.Mannschaft verlor das letzte Spiel der Saison gegen den FV Kleeblatt 99 Fürth mit 0:3.

Spielbericht 1.Mannschaft

Bei tropischen Temperaturen begann der SFL spielbestimmend. Die größte Chance vergab Benkert per Elfmeter, den der Schlußmann des FCH glänzend parierte. Zuvor wurde Keppner nach ein schönen Einzelaktion gefoult. Die Enttäuschung der SFLer weilte nur kurz. Die folgende Ecke durch Philip Nabein verwandelte Benkert per Kopf zur 1:0 Führung.

In der zweiten Hälfte kämpften beide Mannschaften weiterhin mit den Temperaturen. Nach einem Freistoss von Cavallo fälschte Luca Horneber unhaltbar zum erlösenden 2:0 ab. Nachdem alle mit dem Auswärtssieg rechneten, verkürzte der FCH in der 80.Minute per Abstauber auf 2:1 und kämpfte weiter wacker um die Punkte. Nachdem der SFL einige Kontergelegenheiten hat liegen lassen, blieb es am Ende bei einem verdienten knappen Auswärtserfolg.

 

Spielbericht 2.Mannschaft:

folgt……

 

Die 2.Mannschaft verlor das letzte Spiel der Saison deutlich mit 3:0 gegen den FV Kleeblatt Fürth 99. In den letzten beiden Spielen ist die Mannschaft spielfrei und verabschiedet sich entsprechend bereits in die Sommerpause

 

Teilen:

Kommentar