AH siegt auswärts: Manfred Durlak erzielt 400 Tore

Die AH konnte das heutige Auswärtsspiel in Obermichelbach mit 4:0 gewinnen. Manfred Durlak erzielte dabei per Elfmeter sein Tor Nummer 400 für die Herrenmannschaften des SFL.

Spielbericht:

Die AH begann druckvoll und kam immer wieder zu guten Möglichkeiten. Belohnt wurde die Überlegenheit durch Stefan Haßlmeier der einen Pass von Christian Löslein in die Maschen hämmerte. Kurz darauf schaltet Schmidt schnell und sein Einwurf wurde zur Vorlage für Stefan Löslein der  alleinstehend per Volley mit dem Schienbein vollendete.

In der zweiten Halbzeit kam der Gegner besser ins Spiel und war fortan feldüberlegen. Wiederum Haßlmeier erhöhte jedoch nach einem Ballgewinn von Schmidt auf 3:0. Dann kam es wie es kommen musste. Andreas Buswell, der extra zur zweiten Halbzeit angereist war (Respekt!) wurde für Manfred Durlak eingewechselt. Im Anschluss waltete das Schicksal. Stefan Löslein musste aufgrund einer Zerrung ausgewechselt werden und Manfred Durlak war mit 399 Toren in der Statisik wieder auf dem Platz und es kam wie schon angesprochen wie es kommen musste. Nach Foul an Haßlmeier wurde dem SFL ein gerechter Elfmeter zugesprochen. Manfred Durlak trat mit seinem starken linken Fuss an und der Ball trudelte ins Tor zum vielumjubelten Tor zum 4:0, was zugleich das Torjubiläum für Durlak bedeutete. Glückwunsch, 400 Tore ist eine stolze Zahl!

Torschützen für den SFl waren Stefan Haßlmeier (2), Stefan Löslein und Manfred Durlak.

Einstand feierte außerdem Rückkehrer Thomas Eberlein und er behielt die weiße Weste “zu Null”!

Der Sieg wurde ausreichend im Obermichelbacher Sportheim gefeiert. In der Kabine wurde Manfred Durlak noch der silberne Kehrbesen verliehen (siehe Bild)

 

Manfred Durlak mit dem silbernen Kehrbesen und der Mannschaft

Am 4.11 findet zuhause gegen Viktoria Nürnberg das letzte Spiel im Jahr 2017 statt. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Jeder der gerne bei der AH dabei sein möchte kann einfach mal bei uns vorbei kommen. Die AH trainiert jeden Mittwoch um 19:30Uhr am Sportgelände in Laubendorf. Bald geht es dann über den Winter in die Halle und wir treffen uns jeden Sonntag für eine sportliche Einheit in der Hauptschulhalle in Langenzenn.

Teilen:

Kommentar