A-Jugend wieder auf Erfolgskurs

Am Samstag, den 04.11.17 waren wir in Sugenheim zu Gast. Zu einer uns neuen Anstoßzeit. 14:30 Uhr.

Nachdem, witterungsbedingt, in der Vorwoche Spielfrei hatten, waren wir natürlich voller Tatendrang und hatten, wenn man das so sagen kann, richtig Bock zu kicken. 

Am Sportplatz des RSV Sugenheim angekommen, zogen wir uns rasch um und wärmten uns konzentriert und fokussiert auf. 

Vor der Partie stimmte uns unser Coach Chris nochmal auf den Gegner ein und mahnte uns, ihn auf keinen Fall auf die leichte Schulter zu nehmen… 

… und er hatte recht. Wir versuchten, den Gegner tief in deren Hälfte zu attackieren, wodurch die Sugenheimer Verteidigung mehr und mehr zu langen Bällen gezwungen war, mit welchen wir in der Defensive anfangs nicht so gut klar kamen.

Nach und nach gelang es uns besser ins Spiel zu kommen, und auch im Mittelfeld das Kommando zu übernehmen. An Offensivaktionen mangelte es leider noch.

Nach gut einer halben Stunde fasste sich Christian Wassner aus der Distanz ein Herz und erzielte das 1:0 für uns. 

In der ersten Halbzeit zeigten beide Mannschaften nicht ihre beste Leistung, wodurch es wenig Highlights gab. 

Dementsprechend fiel die Halbzeitansprache vom Coach aus… 

Voller Tatendrang, starteten wir also in die zweiten 45 Minuten und dies gelang uns auch. Wir könnten unser Spiel besser und zielstrebiger aufziehen, wodurch wir die Sugenheimer mehr und mehr in ihrer Hälfte festschnürten. 

Wir erspielten uns immer mehr hochklassige Tormöglichkeiten, denen allerdings noch an Präzision fehlte. 

Nach 65 gespielten Minuten klappte es allerdings. Niggo Schneider erhöhte auf 2:0 für den SFL. 

Danach fehlte es jedoch wieder an der Genauigkeit im Abschluss. 

Wir hatten auch in Form eines Elfmeters die Chance den Sack vorzeitig zuzumachen, darauf möchte ich aber an dieser Stelle nicht weiter eingehen @Simon… 😉 

Sugenheim kam in der zweiten Hälfte nicht mehr gefährlich in unserem Sechzehnmeterraum zum Abschluss. So war unser 2:0 in keiner Minute in Gefahr. 

Fast mit dem Schlusspfiff, schnürte Niggo Schneider seinen Doppelpack, was dann zugleich auch der entstand war.

Wir waren glücklich, dass wir nach unserer Niederlage im letzten Spiel und dem kurzfristig spielfreien Wochenende, den Anschluss nach oben aufrecht halten konnten. 

Für uns steht jetzt erstmal wieder ein spielfreies Wochenende auf dem Plan, danach geht es am Freitag, den 17.11.2017 um 18:30 Uhr gegen den FC Dachsbach-Birnbaum weiter. 

Das Spiel findet am Sportplatz unseres SFL statt. 

Wie immer, freuen wir uns über tatkräftige Unterstützung. 

An dieser Stelle möchten wir uns auch einmal bei allen bedanken, die egal zu welcher Tageszeit, Wetter und Wochentag immer mit uns am Sportplatz sind um uns zu unterstützen!

Also, bis zum nächsten Mal, 

In diesem Sinne, 

 

Forza SFL!🔵⚪️

 

Bericht durch Maxi Döllner 🙂

Teilen:

Kommentar