A- Jugend verteidigt Aufstiegsplatz

Nachdem am letzten Freitag der  dritt platzierte ATV Frankonia Nürnberg gegen den Tabellenführer JFG Südl. Rangau Kickers gewann, stand die A-Jugend am gestrigen Mittwochabend unter Zugzwang.
Gestern, den 16.05.2018, hatten wir mit der JFG Ehegrund das Schlusslicht bei uns am Sportplatz zu Gast. Die tabellarische Lage durfte uns aber nicht beeinflussen. Deshalb starteten wir gleich brisant und spielten munter nach vorne.
Uns gelang es im Mittelfeld eine Üneruahl zu erlangen, wodurch wir den Ball gut laufen lassen konnten.
So dauerte es nur sieben Minuten bis im Mittelfeld, der Ball erst auf Tobi Tamme gespielt wurde, der mit einem feinen Pass aus der Drehung Philip Locher auf der linken Seite gut freispielte.
Philip war nicht mehr aufzuhalten und brachte eine gut platzierte Flanke auf Andi Schneider, welcher dann einen guten Spielzug zur frühen 1:0 Führung abschloss.
So hatten wir uns das vorgenommen. 
Wir spielten weiter munter nach vorne und setzten immer wieder unsere schnellen Flügelspieler ein.

Nach 12 gespielten Minuten brachte Leo Schüler einen sehr guten Pass aus der eigenen Viererkette durch das komplette Mittelfeld auf Andi Schneider. Dieser war frei auf und davon und konnte zum 2:0 abschließen.
Bereits nach 21 Spielminuten machte Andi Schneider seinen dritten Treffer! Lupenreiner Hattrick!
Nach einer präzisen Flanke von Philip Locher stieg er am höchsten und nickte zum 3:0 ein.

In der 33. Minute tauchte Philip Locher gut freigespielt von Niggo Schneider frei vor dem Schlussmann der Gäste auf und erhöhte auf 4:0.

Von nun an nahmen wir das Tempo etwas raus, wodurch der Gegner den ein oder anderen langen Pass auf unsere Abwehr brachte.

Nur kurz nach unserem 4:0 erzielten die Gäste nach einem  Freistoß aus dem linkem Halbfeld den 4:1 Anschlusstreffer. Davon ließen wir uns allerdings nicht beirren und spielten weiter munter nach vorne.

Noch vor der Halbzeit gelang es uns, wieder einmal durch Philip, auf 5:1 zu stellen. Mit dieser plausiblen Führung gingen wir also in die Pause.

Nach Wiederanpfiff waren wir gleich von Beginn an voll da und erhöhten bereits nach zwei gespielten Minuten durch Philip, welcher auch seinen Hattrick perfekt machte, auf 6:1.

In der 55. Spielminute trug sich ein neuer Name auf die Torliste ein. Christian Wassner stellte auf 7:1. Auch neu auf der Liste, Simon Dassler. Mit einem guten Abschluss gelang es ihm das Ergebnis auf 8:1 zu schrauben.
Den Schlusspunkt setzte Fabian Koch per Kopf zum 9:1.

Somit gewannen wir klar und setzten ein Ausrufezeichen im Kampf um den zweiten Tabellenplatz.
Zusammenfassend kann man sagen, dass wir durch eine geschlossene und gute Mannschaftsleistung verdient gewonnen haben.

Für uns geht es nun in den Endspurt der Saison und wir brauchen noch einmal jede Unterstützung.
Wir danken noch einmal allen die uns unterstützen und anfeuern! Zusammen pack’mers!


Unsere kommenden Termine:

Mittwoch, 23.05.18 um 19:30 Uhr: SG Oberndorf/Lenkersheim/Dietersheim/Schauerheim vs. A-Jugend
Freitag, 15.06.18 um 19 Uhr: FC Dachsbach-Birnbaum vs. A-Jugend
Samstag, 23.06.18 um 15:30 Uhr Topspiel: A-Jugend vs. ATV Frankonia Nürnberg

 

In diesem Sinne,
schöne Restwoche,

Forza SFL!

Berich durch Max Döllner

Teilen:

Kommentar