1:1 im Testspiel gegen ASV Weinzierlein-Wintersdorf

Nach der 1:2 Auswärtsniederlage im Testspiel gegen den TSV Markt Erlbach ging es für die 1.Mannschaft heute Nachmittag direkt weiter mit einem Testspiel gegen den Kreisklassisten aus Weinzierlein/Wintersdorf.

Spielbericht

Bei herrlichem Fußballwetter ging die Heimmannschaft bereits nach wenigen Minuten in Führung. Die junge Laubendorfer Mannschaft zeigte sich besonders in der Anfangsphase ziemlich verunsichert und tat sich schwer gelungene Angriffe zu kreieren. Immer wieder waren es lange Bälle des ASV, welche die Laubendorfer Abwehrkette in der ersten Halbzeit schwer beschäftigten. In der zweiten Halbzeit wurde bei beiden Mannschaften gut durchgewechselt. Nun entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe, bei dem sich die Laubendorfer etwas mehr Spielanteile gut schreiben konnten. In der 68. Minute war es Philip Locher der den 1:1 Ausgleich erzielte. Anschließend war mehrmals die Möglichkeit da, sogar auf 1:2 zu stellen. Schneider traf nach einem schönen Spielzug nur den Außenpfosten. So blieb es nach 90 Minuten beim 1:1. 

Die Mannschaft hat nach zwei Spielen in Folge morgen verdient Trainingsfrei.

 

Teilen:

Kommentar