1. Mannschaft zurück in Erfolgsspur – 2. Mannschaft unterliegt knapp

Gegen den ASV Veitsbronn-Sieg. II konnte die 1. Mannschaft mit 4:0 gewinnen.

Spielbericht 1. Mannschaft:

Gegen die Landesligareserve aus Veitsbronn zeigte die 1. Mannschaft ab Beginn eine ordentliche Leistung. Lediglich die Chancenverwertung ließ bis zur Pause noch zu wünschen übrig. So war es typisch, dass die 1:0 Pausenführung für den SFL aus einem Veitsbronner Eigentor resultierte. Pappalardo fälschte eine Flanke von Meier unhaltbar ab. Nach dem Seitenwechsel wurde es besser. Man zeigte teilweise sehr sehenswerte Kombinationen und spielte sich immer wieder gute Tormöglichkeiten heraus. Nach einem mustergültigen Angriff über rechts legte Meier den Ball quer auf Kapitän Knies der zum 2:0 einschob. Nur kurze Zeit später konnte Knies nach einer ebenso guten Flanke von Bernreuther auf 3:0 stellen. Den Schlusspunkt setzte Kerschbaum mit einem satten Schuss ins lange Eck.

Torschützen:

1:0 Raffaele Pappalardo (ET, 33. Minute)  2:0 Markus Knies (54. Minute)

3:0 Markus Knies(65. Minute)   4:0 Simon Kerschbaum (74. Minute)

 

Im Vorspiel musste die 2. Mannschaft ein knappe Niederlage gegen den Tabellenführer Bosna Nürnberg hinnehmen.

Spielbericht 2. Mannschaft:

Die 2. Mannschaft spielte gegen den Tabellenführer bissig mit und konnte sich das ein oder andere Mal gefährlich dem Tor nähern. Doch nach einem Fehlpass in der Laubendorfer Hintermannschaft kam Kalender frei zum Abschluss und konnte das 1:0 für die Gäste erzielen. Doch der SFL zeigte Moral und hielt weiter dagegen. Dies wurde leider nicht belohnt. Die beste Chance hatte dabei Locher dessen Abschluss vom gegnerischen Schlussmann noch an den Pfosten gelenkt wurde.

Torschützen:

0:1 Alen Kalender (28. Minute)

 

 

Teilen:

Kommentar