1. Mannschaft mit Remis zum Saisonabschluss

Im letzten Spiel der Saison gelang der 1. Mannschaft ein 3:3 beim SV Bürglein.

Daniel Apel der in der neuen Saison wieder als Co-Trainer agieren wird, kann damit auf eine Niederlagenfreie Serie als Cheftrainer zurückblicken.

Spielbericht 1. Mannschaft:

Der SFL kam schwer in die Partie. Die Hintermannschaft stand unsicher und im Aufbauspiel waren zu viele Ballverluste. Dennoch fiel wie aus dem Nichts das 1:0 für den SFL. Torschütze nach 12 Minuten war Nico Schneider. Der Treffer trug allerdings überhaupt nicht zur Spielverbesserung bei und man wurde hinten noch unsicherer. Folge waren zwei Treffer der Heimmannschaft durch c. Haberäcker und Ploeger (20. Und 25.). Somit hatte Bürglein das Spiel gedreht. Nach vorne gelang beiden Teams einiges so dauerte es nur 6 Minuten ehe Laubendorf wieder ausglich. Knies stieg am zweiten Pfosten am Höchsten und nickte das Leder ein. Nur 7 Minuten später konnte man sogar erneut in Führung gehen, als Horneber per sehenswerten Fallrückzieher auf 3:2 aus Laubendorfer Sicht stellte. Aber die Freude währte nur kurz, denn mit dem Pausenpfiff erzielte Strecker den abermaligen Ausgleich. In der zweiten Hälfte wurde es dann besser und die Hintermannschaft des SFL stand besser. Nach vorne kam man noch zu wenigen gefährlichen Aktionen, allerdings gelang kein Treffer mehr. Da der Heimelf auch keine weiteren Tore gelangen blieb es beim 3:3 als Endstand.

 

Torschützen:

0:1 Nicolas Schneider (12. Minute)

1:1 Christian Haberäcker (20. Minute)

2:1 Fabian Ploeger (25. Minute)

2:2 Markus Knies (31. Minute)

2:3 Luca Horneber (38. Minute)

3:3 Armin Strecker (46. Minute)

Teilen:

Kommentar