1.Mannschaft gewinnt 3:0

Die 1.Mannschaft konnte hat das Heimspiel gegen den TSV Emskirchen mit 3:0 gewinnen. Die Torschützen waren Sebastian Zollhöfer, Philip Locher und Martin Schneider.

Spielbericht:

In der ersten Halbzeit ereignete sich nicht viel. Einziger Aufreger war kurz nach Spielbeginn ein Aluminiumtreffer von Emskirchen, die es nutzten dass das Laubendorfer Mittelfeld sich noch nicht richtig orientiert hatte. Nach dem Seitenwechsel kamen die Laubendorfer auch durch konditionelle Vorteile immer besser ins Spiel und konnten die mit langen Bällen operierenden Gäste das ein ums andere Mal auskontern und vor dem Tor in Bedrängnis bringen. Dennoch viel das erste Tor durch eine Standardsituation. Sebastian Zollhöfer traf sehenswert aus 20 Metern ins linke obere Toreck. Danach dauerte es lange bis der SFL nachlegen und den Sack zu machen konnte. Beste Möglichkeit hatte Locher, der alleine auf den gegnerischen Schlussmann zukam, sich diesem aber geschlagen geben musste. In der 86. Minute machte er es besser und schaute sich den Emskirchener Keeper aus und schob überlegt ins lange Eck. Damit war die Partie entschieden. Locher hätte sich noch selbst für sein gutes Spiel belohnen können, scheiterte aber zwei weitere Male am Aluminium. Beim zweiten Versuch war es dann Martin Schneider der den Ball aus einem Durcheinander zum verdienten 3:0 Endstand über die Linie drückte.

Torschützen:

1:0 Sebastian Zollhöfer (56. Minute)

2:0 Philipp Locher (86. Minute)

3:0 Martin Schneider (90. Minute)

 

Teilen:

Kommentar